Mit KI das "Tech" in EdTech bringen

Mit KI das "Tech" in EdTech bringen

In der Science-Fiction schützt die KI manchmal die Menschen. Manchmal schadet sie ihnen auch. Selten haben die Meister dieser fiktionalen Werke darüber nachgedacht, wie KI den Menschen helfen könnte, alles zu lernen, von neuen Sprachen bis zum Navigieren in der Welt der internationalen Wirtschaft.

Die Rolle der künstlichen Intelligenz in der Bildung ist kein Thema, das in Science-Fiction-Romanen oder akademischen Fachzeitschriften diskutiert wird. Nein, sie findet gerade jetzt statt. Die künstliche Intelligenz schlägt heute spürbare Wellen im Bildungssektor und stellt die Pädagogen von morgen sowohl vor vielversprechende Lösungen als auch vor komplexe Herausforderungen.

Maria Chmir, CEO und Gründerin von Rask AI, und Patrick Mullane, Executive Director von HBS Online, unterhielten sich kürzlich über KI. Sie sprachen darüber, wie KI bereits jetzt das Bildungswesen verändert, warum Pädagogen auf allen Ebenen das Bewusstsein für KI schärfen müssen und wie KI die Reichweite und Effizienz von Bildungsangeboten für Studierende, lebenslang Lernende und Berufstätige drastisch erhöhen kann.

KI ist eine transformative Kraft im Bildungswesen

KI-Technologien werden immer ausgefeilter und zunehmend in Lern- und Entwicklungssituationen integriert. Von der Vorschule bis zum Studium - das Potenzial der KI, die Art und Weise, wie wir lernen, zu verändern, ist nicht zu unterschätzen. 

"Es gibt drei Arten von Elementen der KI. Es gibt die Lehre darüber, es gibt den Einsatz im Unterricht. Und dann gibt es den Einsatz bei allen Aktivitäten", so Patrick.

Die drei Elemente von AI im Bildungswesen

Eine der wirkungsvollsten Anwendungen von KI im Bildungsbereich ist die Möglichkeit, personalisierte Lernpfade für Schüler zu erstellen. 

Adaptive Lernplattformen nutzen KI, um die Lernmuster, Vorlieben und Leistungen eines Schülers zu analysieren und die Lerninhalte so anzupassen, dass sie das richtige Maß an Herausforderung und Unterstützung bieten. Dies kann zu einem tieferen Verständnis des Lernstoffs führen.

Er fügte hinzu : "Wir haben damit begonnen, es in unsere Online-Programme einzubauen, so dass die Studenten einen so genannten Tutoren-Bot erhalten. Er gibt den Studierenden die Möglichkeit, einen Begleiter im Kurs zu haben."

Die Datenanalysefähigkeiten der KI sind für Pädagogen ein entscheidender Faktor. Algorithmen des maschinellen Lernens können große Mengen von Bildungsdaten verarbeiten, um Einblicke in die Fortschritte der Schüler, Frühwarnsignale für potenzielle Probleme und Vorhersagen für zukünftige Leistungstrends zu liefern.

Anhand dieser Informationen können die Lehrkräfte fundiertere Entscheidungen über ihr Unterrichtskonzept treffen und gezielte Unterstützung anbieten.

Unterstützung von Schülern mit besonderen Bedürfnissen

Für Schüler mit Lernschwierigkeiten bietet die KI revolutionäre Werkzeuge. 

Beispielsweise kann die Verarbeitung natürlicher Sprache den Schülern Echtzeit-Feedback zu Sprachgebrauch, Satzstruktur und Grammatik geben und so die Entwicklung schriftlicher Kommunikationsfähigkeiten unterstützen. 

KI-gesteuerte Kommunikationsgeräte bieten auch zusätzliche Unterstützung, damit Schüler mit Sprachbehinderungen effektiver kommunizieren können.

Pädagogen sollten sich auf das Verständnis von AI konzentrieren

Damit KI ihr Potenzial im Bildungswesen wirklich entfalten kann, müssen sich die Lehrkräfte selbst mit KI-Konzepten und -Anwendungen vertraut machen. Von K-12-Lehrern bis hin zu Universitätsprofessoren wird das Verständnis von KI zu einem ebenso wichtigen Bestandteil des Unterrichts wie die Beherrschung von Fachinhalten.

Sie müssen die Möglichkeiten der Technologie kennen. Dazu gehört zumindest ein gewisses Grundwissen über maschinelles Lernen, neuronale Netze und die Funktionsweise dieser Software im Kontext von EdTech. 

Um noch einen Schritt weiter zu gehen, sollten Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten werden, die den Pädagogen helfen, die Wissenslücke im Bereich KI zu schließen.

Die Branche der künstlichen Intelligenz verändert sich ebenso schnell wie die Wirtschaft und das Bildungswesen. Diese Veränderungen können Schockwellen durch verschiedene Sektoren schicken, während sich die Menschen anpassen. 

Es werden ständig neue Anwendungen entwickelt. Pädagogen müssen mit den KI-Trends Schritt halten und bei der Integration von KI in ihre Lehrmethoden flexibel bleiben.

Überbrückung von Lücken in der Kursübersetzung

Patrick Mullane
Geschäftsführender Direktor, Harvard Business School Online
Wir sind sehr stolz darauf, dass die Abschlussquoten für unsere Programme bei rund 90 % liegen, was sehr hoch ist. Die Einzigartigkeit der Kurse, die wir auf einer eigenen Plattform entwickelt haben, funktioniert wirklich gut. Und die Leute mögen sie. Aber ich denke, wir können es noch viel besser machen, indem wir Erkenntnisse aus der KI nutzen.


, erklärte Patrick.

KI-gesteuerte Übersetzungstools verändern die Art und Weise, wie Bildungsinhalte verdaut werden. Diese Tools gehen über einfache Wort-für-Wort-Übersetzungen hinaus und nutzen maschinelles Lernen, um den Kontext und idiomatische Ausdrücke für genauere Interpretationen zu verstehen.

Sowohl Bildungsangebote, die direkt an Verbraucher gerichtet sind, als auch solche, die von Unternehmen an Unternehmen gerichtet sind, können von KI-Übersetzungsdiensten profitieren. Die Anbieter können ein breiteres, globales Publikum erreichen, und die Sprache ist nicht länger ein Hindernis für das Lernen und die Entwicklung am Arbeitsplatz.

Die Herausforderungen

Trotz der potenziellen Vorteile ist die Integration von KI in die Bildung nicht ohne Herausforderungen. Dazu gehören Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes, der digitalen Kluft und der Frage, wie die Wirksamkeit der KI-basierten Bildung gemessen werden kann.

Der Einsatz von KI im Bildungswesen erfordert eine sorgfältige Berücksichtigung des Datenschutzes der Schüler. Pädagogen und politische Entscheidungsträger müssen nachweisen, dass die Daten der Schüler sicher sind und dass KI-gesteuerte Systeme die Datenschutzbestimmungen einhalten.

KI-Technologien setzen häufig den Zugang zu digitalen Geräten und schnellem Internet voraus. Das ist etwas, was viele Menschen auf der Welt nicht haben. Die Überwindung dieser digitalen Kluft wird einen gleichberechtigten Zugang zu KI-gestützten Bildungsinstrumenten ermöglichen.

Die Chancen liegen im Wissen um die Grenzen der KI-Möglichkeiten

Die tatsächliche Auswirkung von KI auf die Bildungsergebnisse zu bestimmen, ist komplex. Kontinuierliche Forschung und Evaluierung sind notwendig, um zu verstehen, wie KI das Lernen am besten unterstützen kann und welche Anwendungen am effektivsten sind.

Dies gilt insbesondere für den Einsatz von KI auf der geschäftlichen Seite der Kurserstellung. 

Patrick hat es aufgeschlüsselt und gesagt,

Patrick Mullane
Geschäftsführender Direktor, Harvard Business School Online
Man muss alle anderen Dinge rund um den Kurs berücksichtigen. Der Kontext. Dann das Marketing. Dann das Verfahren, mit dem sich jemand für einen Kurs anmeldet und registriert. Die Kundenbetreuung. Wer wird eine Frage beantworten? KI kann hier sicherlich helfen. Vorbei sind die Zeiten, in denen man zehn verschiedene Mitarbeiter brauchte, die mehrere Sprachen sprachen. Allerdings gibt es noch nicht für alle diese Dinge perfekte Lösungen.


Er hat Recht. KI ist nicht perfekt. Man vergisst leicht, dass sie ein Werkzeug ist. Eine Ressource. Sie hat nicht auf alles eine Antwort. Das soll sie auch nicht.

Das beste Werkzeug für Ihren Job könnte KI sein

Die Integration von künstlicher Intelligenz in die Bildungslandschaft ist ein vielversprechender Ansatz, der das Potenzial hat, das Lernen und Lehren zu revolutionieren. 

Von der Schaffung personalisierter Lernerfahrungen und der Unterstützung von Schülern mit besonderen Bedürfnissen bis hin zur Unterstützung von Pädagogen mit verwertbaren Erkenntnissen und der Überbrückung von Sprachbarrieren - KI hat gezeigt, dass sie die Bildungserfahrung erheblich bereichern kann. 

Die Bereitschaft der Pädagogen, sich mit der KI-Technologie vertraut zu machen und sich an ihre Weiterentwicklung anzupassen, ist entscheidend, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Während wir an der Schwelle zu diesem Bildungswandel stehen, zeigt KI, dass sie eine unschätzbare Ressource ist, die die Zukunft der Bildung zum Besseren verändern kann. 

Der Weg, der vor uns liegt, erfordert kontinuierliches Lernen, Anpassung und Innovation. Aber das Versprechen, Bildung für alle zugänglicher, ansprechender und effektiver zu machen, ist ein Ziel, das es wert ist, verfolgt zu werden.

FAQ

Keine Artikel gefunden.
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Nur aufschlussreiche Aktualisierungen, kein Spam.
Vielen Dank! Ihr Beitrag ist eingegangen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Auch das ist interessant

30+ Trending Hashtags für YouTube-Kurzfilme
Donald Vermillion
Donald Vermillion
10
min lesen

30+ Trending Hashtags für YouTube-Kurzfilme

19. Juni 2024
#Shorts
Die Zukunft der Bildung: Die Rolle der KI in den nächsten 10 Jahren
James Rich
James Rich
10
min lesen

Die Zukunft der Bildung: Die Rolle der KI in den nächsten 10 Jahren

19. Juni 2024
#EdTech
So übersetzen Sie YouTube-Videos in jede Sprache
Debra Davis
Debra Davis
8
min lesen

So übersetzen Sie YouTube-Videos in jede Sprache

18. Juni 2024
Keine Artikel gefunden.
8 Beste Video-Übersetzer-App für Content-Ersteller [von 2024]
Donald Vermillion
Donald Vermillion
7
min lesen

8 Beste Video-Übersetzer-App für Content-Ersteller [von 2024]

12. Juni 2024
Keine Artikel gefunden.
Beste AI-Synchronisationssoftware für die Videolokalisierung [von 2024]
Debra Davis
Debra Davis
7
min lesen

Beste AI-Synchronisationssoftware für die Videolokalisierung [von 2024]

11. Juni 2024
#Vertonung
Die Zukunft ist da: Gerd Leonhard geht mit Rask AI über die 2,5 Millionen Zuschauer hinaus
Maria Zhukova
Maria Zhukova
Leiter der Redaktion bei Brask
6
min lesen

Die Zukunft ist da: Gerd Leonhard geht mit Rask AI über die 2,5 Millionen Zuschauer hinaus

1. Juni 2024
#FallStudie
Webinar-Zusammenfassung: Wichtige Einblicke in die Lokalisierung und Monetarisierung von YouTube
Anton Selikhov
Anton Selikhov
Verantwortlicher für Produkte bei Rask AI
18
min lesen

Webinar-Zusammenfassung: Wichtige Einblicke in die Lokalisierung und Monetarisierung von YouTube

30. Mai 2024
#Nachrichten
#Lokalisierung
Wie man Untertitel schnell und einfach übersetzt
Debra Davis
Debra Davis
7
min lesen

Wie man Untertitel schnell und einfach übersetzt

Mai 20, 2024
#Untertitel
Die besten Online-Tools zum schnellen und einfachen Übersetzen von SRT-Dateien
Debra Davis
Debra Davis
4
min lesen

Die besten Online-Tools zum schnellen und einfachen Übersetzen von SRT-Dateien

19. Mai 2024
#Untertitel
Durch den Wechsel zu Rask AI konnte Ian £10-12k an Lokalisierungskosten sparen.
Maria Zhukova
Maria Zhukova
Leiter der Redaktion bei Brask
7
min lesen

Durch den Wechsel zu Rask AI konnte Ian £10-12k an Lokalisierungskosten sparen.

14. Mai 2024
#FallStudie
Die 3 besten ElevenLabs-Alternativen
Donald Vermillion
Donald Vermillion
6
min lesen

Die 3 besten ElevenLabs-Alternativen

13. Mai 2024
*Text in Sprache
Die 8 besten HeyGen-Alternativen
James Rich
James Rich
7
min lesen

Die 8 besten HeyGen-Alternativen

11. Mai 2024
Keine Artikel gefunden.
Verbesserung der globalen Gesundheit: Rask KI steigert das US-Engagement von Fisiolution um 15% und erhöht die weltweite Interaktion
Maria Zhukova
Maria Zhukova
Leiter der Redaktion bei Brask
11
min lesen

Verbesserung der globalen Gesundheit: Rask KI steigert das US-Engagement von Fisiolution um 15% und erhöht die weltweite Interaktion

2. Mai 2024
#FallStudie
Zusammenfassung des Webinars: Lokalisierung von Inhalten für Unternehmen im Jahr 2024
Kate Nevelson
Kate Nevelson
Produktverantwortlicher bei Rask AI
14
min lesen

Zusammenfassung des Webinars: Lokalisierung von Inhalten für Unternehmen im Jahr 2024

1. Mai 2024
#Nachrichten
Hinter den Kulissen: Unser ML-Labor
Maria Zhukova
Maria Zhukova
Leiter der Redaktion bei Brask
16
min lesen

Hinter den Kulissen: Unser ML-Labor

30. April 2024
#Nachrichten
Mit künstlicher Intelligenz die Bildungslandschaft verändern
James Rich
James Rich
8
min lesen

Mit künstlicher Intelligenz die Bildungslandschaft verändern

29. April 2024
#Nachrichten
Die 7 wichtigsten AI-Avatar-Generatoren im Jahr 2024
Tanish Chowdhary
Tanish Chowdhary
Vermarkter von Inhalten
16
min lesen

Die 7 wichtigsten AI-Avatar-Generatoren im Jahr 2024

25. April 2024
#Erstellung von Inhalten
Die besten KI-Video-Generatoren für die Erschließung neuer Märkte und die Steigerung des Umsatzes
Laiba Siddiqui
Laiba Siddiqui
SEO-Inhaltsstratege und -Verfasser
14
min lesen

Die besten KI-Video-Generatoren für die Erschließung neuer Märkte und die Steigerung des Umsatzes

22. April 2024
#Erstellung von Inhalten
10 beste Text-to-Speech-Tools, um mehr Geld zu verdienen
Tanish Chowdhary
Tanish Chowdhary
Vermarkter von Inhalten
13
min lesen

10 beste Text-to-Speech-Tools, um mehr Geld zu verdienen

April 18, 2024
*Text in Sprache
Kostenreduzierung durch hauseigene Synchronisation: Wie Pixellu seine Kosten mit Rask AI für mehrsprachige Inhalte senkte
Maria Zhukova
Maria Zhukova
Leiter der Redaktion bei Brask
7
min lesen

Kostenreduzierung durch hauseigene Synchronisation: Wie Pixellu seine Kosten mit Rask AI für mehrsprachige Inhalte senkte

April 17, 2024
#FallStudie

Pflichtlektüre